Hier finden Sie Informationen über

den Schauspieler Adrian Laza

Zur Zeit ist Adrian in vier laufenden Produktionen zu sehen:

Musical/Comedy

"Show Ahoi"

- die Travestie-Comedy-Musical Show

 

Adrian spielt im Clack-Theater in Lutherstadt Wittenberg  die Rolle eines jungen Matrosen, der sich wünscht einmal auf dem "Sonnendeck des Lebens" zu sein  (seit Juni 2018)

 

Es geht auf große Fahrt mit einem ständigen Drunter und Drüber. Und das liegt allein an dem speziellen Mix der Reisegesellschaft: ein verführerischer Vamp, zwei finanziell angeschlagene Witwen, ein blinder Passagier, ein hübscher Matrose, und ein Kapitän, der den Überblick zu behalten versucht – sie alle kommen sich in einem höchst vergnüglichen Bühnenspektakel hautnah und erleben die schrägsten Momente.

 

Diese Show kommt wie ein frischer Seewind daher, also freuen Sie sich auf eine Ahoi – Sause mit Stilvoller Unterhaltung und frechen Texten mit Oberdeck-Humor

 

 

Theater/Komödie

"Linda wartet"

- trashiger gehts nicht

 

Adrian zum zweiten Mal in der Rolle des Gavin im Theater "Grüne Zitadelle" im Hundertwasserhaus in Magdeburg (seit März 2018)

 

Die Fortsetzung der erfolgreichen Komödie "Ladies Night"

Nachdem ein paar arbeitslose Freunde sich als Menstriptruppe versucht haben und nicht ganz so erfolgreich waren, wie sie es sich erhofft hatten, überlegen sie nun, was man noch unternehmen kann, um ans große Geld zu kommen.  Schließlich kommen die Männer auf die Idee, es mit einer Travestieshow zu versuchen.

 

"Eine liebevolle Produktion mit sehr guten Schauspielern. "LINDA WARTET" ist ein Frontalangriff auf die Lachmuskeln. Ich hatte sehr viel Spaß. Glückwunsch an alle Beteiligten zu diesem Erfolg - ganz besonders aber an den Autor & Regisseur Wolfgang-David Sebastian", A. Holst (MDR)

 

 

Komödie/Musical

"Ewig jung"  Rock´n Roll bis ins Grab


Adrian in der Erfolgskomödie im Theater Grüne Zitadelle im Hundertwasserhaus in Magdeburg (seit Okt 2016)

 

Wir befinden uns im Jahr 2050. Eine Gruppe von alten Schauspielern trifft sich jeden Tag für ein paar Stunden in dem mittlerweile geschlossenem Theater, wo sie früher ihre großen Triumphe feierten. Hier können Sie sich zusammen an ihre Erfolge erinnern oder eben manchmal auch nicht mehr so richtig.

 

Sie schwärmen von früher, schimpfen und feiern mit Joint und anderem. Vor allem aber wird immer wieder gesungen. Bekannte Hits wie "Buena Sera Seniorina", " Born to be wild" oder "I will survive"  bringen das Theater zum kochen.

 

Ein Abend, der viel Spaß und viel Musik bietet und manchmal auch ein wenig anrührend ist. Nach LADIES NIGHT ein weiteres unterhaltsames Highlight mit Adrian, das schon  in vielen Theatern Deutschlands große Erfolge feierte.

Theater/Komödie

"Ladies Night"

- Ganz oder gar nicht

 

Adrian in der Rolle des Gavin im Theater "Grüne Zitadelle" im Hundertwasserhaus in Magdeburg (seit Feb. 2016)

 

Eine Gruppe arbeitsloser Freunde sucht erfolglos nach Arbeit. Als eines Tages eine Menstrip Truppe im Ort auftritt, kommt die Idee auf, dass man das doch auch selbst machen könnte und Erfolg und Geld sich mühelos einstellt.


Als dann der große Tag kommt und der erste Auftritt der “WILDEN STIERE” bevor steht, verläßt den ein oder anderen der Mut. Wird es zum großen Showauftritt kommen???

Die Komödie ist ein Spaß für jeden. Vielen ist die Geschichte aus dem Film “GANZ ODER GAR NICHT” bekannt, der auf diesem Stück beruht, aber LIVE ist es immer noch schöner.

 

In der Vergangenheit wirkte Adrian in zwei Märchenmusicals mit und verkörperte jew. die Titelrolle:

Uraufführung

"Rumpelstilzchen"

- das Märchenmusical

 

Über 30 Vorstellungen im Theater "Grüne Zitadelle" im Hundertwasserhaus in Magdeburg (Nov/Dez 2016)

 

"... und plötzlich warst Du wieder Kind ..."
"Eine gelungene Premiere war "Rumpelstilzchen - das Märchenmusical". Enrico Scheffler und Wolfgang-David Sebastian haben die Vorweihnachtszeit um einen strahlenden Brillianten bereichert. Die beiden Autoren singen, tanzen, spielen und sagen der "Gier nach Geld" den Kampf an. An Ihrer Seite: die charmante Marie Matthäus und der vielseitig überzeugende Adrian Laza in der Titelrolle, der mit seiner Darstellung einen Volltreffer landet. Das ist allerbeste Unterhaltung mit einem überraschenden Happy End."
(MDR)

Uraufführung

"Der gestiefelte Kater"

- das Märchenmusical

 

30 Vorstellungen im Theater "Grüne Zitadelle" im Hundertwasserhaus in Magdeburg (Nov/Dez 2015)

 

"Die schnurrende Hauptfigur übernimmt Neuzugang Adrian Laza. Er überzeugt als gestiefelter Kater bei seinem ersten Theaterauftritt erstaunlich souverän, darstellerisch wie gesanglich. Am schönsten wird es wenn die Darsteller die Publikumskinder einbeziehen. Das gelingt vor allem dem Kater. Etwa wenn er verschwörerisch mit ihnen gemeinsam erklärt "Hans ist verliebt". Für ihn beteuern die Knirpse voller Inbrunst dem König: "Felder, Wälder und Seen gehören alle "dem Grafen von Katzenstein". Herrliche Momente."

(Magdeburger Volksstimme)

Druckversion Druckversion | Sitemap
Adrian Laza - Alle Rechte vorbehalten -